Kleinbahnstraße 20 · 47906 Kempen
0 21 52 - 89 92 80

Lüftung

Kontrollierte Wohnraumlüftung
Für Gesundheit und Wohlbefinden sowie zum Schutz der Bausubstanz ist ein ausreichender Luftwechsel zwingend erforderlich. Die Lösung hierfür bietet eine kontrollierte Wohnungslüftung, kurz KWL. Eine KWL-Anlage stellt den notwendigen Luftwechsel her und reguliert die in den Räumen vorhandene Luftfeuchtigkeit. Das System verhindert Schimmelbildung und sorgt für einen kontrollierten Austausch der verbrauchten Raumluft durch frische, gefilterte Außenluft und damit für behagliches Raumklima und Schutz der Bausubstanz.
Besonders Allergiker wissen KWL-Anlagen zu schätzen, denn durch den Einbau von effektiven Pollenfiltern wir die Schadstoffbelastung reduziert. So leiden Betroffene weniger unter allergischen Reaktionen und atmen trotzdem frische Luft.

Es gibt zwei verschiedene Lösungen der Wohnraumlüftung:

Zentrale Lüftungsgeräte
Bei zentralen Lüftungslösungen übernimmt ein Gerät über ein Ab- und Zuluftsystem die Ent- und Belüftung der Räume. Die hierfür benötigten Lüftungsleitungen können in Wänden, Beton- oder Zwischendecken, im Boden, unterm Estrich oder auch frei verlegt werden. Diese Lösung wird daher vor allem im Neubau oder bei umfassenden Modernisierungen eingesetzt. Der große Vorteil: ein über die gesamte Wohnfläche gleichmäßiger Frischluftkomfort.

Dezentrale Lüftungsgeräte
Eine dezentrale Lüftungslösung ist insbesondere bei Sanierungen oder punktuellen Feuchtigkeitsproblemen die erste Wahl. Der Installationsaufwand ist in der Regel gering. Einzelne Geräte sorgen unabhängig voneinander in feuchtigkeitskritischen Räumen wie Bad und Küche für Abluft. Für eine optimale Durchlüftung im gesamten Wohnraum sorgen Zu- und Abluftgeräte.

Welche die richtige Lösung für Ihr Vorhaben ist können Sie in einem Gespräch mit unseren Experten herausfinden.
Sprechen Sie uns an und Atmen von nun an immer mit frischer Luft tief durch!

Jetzt Kontakt aufnehmen!